Island 2016 – Durch die Westfjords – Teil 2: Snæfellsnes

Etwa hundert Kilometer nördlich von Reykjavik ragt die Halbinsel Snæfellsnes nach Westen in den Atlantik. An ihrer Spitze liegt der Snæfellsjökull, ein Vulkan, der Jules Verne in seinem Roman „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ als Einstieg in die Unterwelt diente. Bekannt ist die Halbinsel für ihren Abwechslungsreichtum: Auch „Island in Miniatur“ genannt finden sich hier viele Landschaftstypen aus ganz Island auf einem Fleck.

Die Halbinsel Snæfellsnes (Quelle: Wikipedia, By Maximilian Dörrbecker (Chumwa) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons)

Weiterlesen